Anmeldeformulare 2019

MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • 2018_Mannschaft-Bayernliga.jpg
  • 2017_Mannschaft.jpg
  • 2017-Aufstieg-Bayernliga.jpg
  • damen_2.jpg

Landesliga-Saisonauftakt im Ammerseestadion

Am kommenden Samstag eröffnet der MTV Diessen gegen einen alten Bekannten, den DJK SV Geratskirchen die neue Landesliga-Saison. Anpfiff ist am Samstag um 15.00 Uhr.

Nach einem Jahr Bayernliga, in dem 24 Punkte in 22 Spielen geholt werden konnten, geht es nun mit einem neu formierten Kader für den MTV wieder in der Landesliga an den Start. Auf Grund vieler Urlauber war die Vorbereitung wie erwartet zwar schwierig, trotzdem konnte gut gearbeitet werden. In den Vorbereitungsspielen konnten alle 5 Partien gewonnen werden: 1-0  beim SC Athletik Nördlingen, 2-1 gegen den TSV Gilching, 9-1 beim SV Kempten, 3-0 gegen den SC Oberau und 4-2 gegen die U17 II des FC Bayern München.

Im Vorbereitungsspiel gegen den FC Bayern kamen auch zwei Nachwuchsspielerin aus der U17 zum Einsatz: Annabell König und Amrei Högerl gaben ihr Debüt bei den Damen.

Der SV Geratskirchen ist eine etablierte und spielstarke Mannschaft und seit 2014 in der Landesliga. Mit den starken Einzelspielern zählen sie zu den Top-Mannschaften in der Liga. Im Aufstiegsjahr 2017 konnte der MTV beide Duelle für sich entscheiden (2-1 und 5-0), das wird aber am Samstag kein Maßstab mehr sein.

Trainer Nico Weis hofft noch auf die Urlauber Sina Lehner und Tamara Kroll, Hannah Zernikow ist noch unsicher. Fehlen wird Desiree Kozlowski.

Kader: Frank, Schindhelm, Zernikow, Swoboda, Wörle, Pfatischer, Breitenberger, Wild, Bichler, Schwarzwalder, Spitzer, Gauger, Bauer, Haydn, Klein, Lehner, Kroll

Letzter Test vor Landesliga-Start

Bild: Das Team mit den neuen Trainingspullis im Trainingslager

 

Am kommenden Mittwoch steht für die Damen des MTV Diessen das letzte Testspiel vor dem Saisonstart an. Zu Gast ist die U17-Mannschaft des FC Bayern München. Auf Grund der vielen Urlauber und einem Freilos im Verbandspokal hat Trainer Nico Weis die letzten beiden Wochenenden keine Testspiele absolviert. Umso mehr freut sich das Team auf einen hochkarätigen Gegner für den letzten Härtetest, bevor am 01. September der SV Geratskirchen zum ersten Landesliga Heimspiel zu Gast sein wird.

Ein herzliches Dankeschön geht an den Hauptsponsor der MTV Damen. die Firma W-Services stattet das Team zur kommenden Saison mit neuen Trainingspullis aus.

Länderspiel im Ammerseestadion

Erfolgreiches Trainingslager in Biberwier



Am vergangenen Wochenende absolvierten die MTV Damen ein erfolgreiches Trainingslager in Biberwier in Tirol. Von Freitagmorgen bis Sonntagabend standen insgesamt 6 Einheiten auf dem Programm. Beste Bedingungen und sonniges Wetter sorgten für die 18 Teilnehmer/innen für ein rundum gelungenes Wochenende. Zum Abschluss traf die Weis-Truppe in einem Vorbereitungsspiel auf den SV Kempten und gewann gegen den Landesliga-Absteiger souverän mit 9-1. Die Torschützen für den MTV waren 4x Andrea Bichler, 2x Nadine Schwarzwalder, Magdalena Wörle, Stephanie Wild und ein Eigentor.

Sieg zum Abschied aus der Bayernliga



Die Damenmannschaft des MTV Diessen legte einen tollen letzten Auftritt in der Bayernliga hin und gewann zum Saisonabschluss mit 1-4 bei der SpVg Eicha. Blickt man auf die letzten 7 oder 8 Jahre zurück, so ist noch nie ein Team mit 24 Punkten aus der Bayernliga abgestiegen.

„Einfach Pech, aber hadern hilft uns nichts“, so lautet das banale Fazit von Coach Nico Weis zum Saisonabschluss. 24 Punkte hat der Bayernliga Neuling aus Diessen geholt und liegt damit mehr als im Soll, den sich der Verein als Ziel für die Saison gesetzt hatte. Auch beim letzten Spiel in Eicha trat das Diessner Team engagiert und zielstrebig auf und siegte am Ende klar mit 1-4. Nach einem Foulspiel an Andrea Bichler verwandelte Maria Breitenberger den fälligen Strafstoß souverän zur 0-1 Führung nach 10 Minuten. Es folgte eine starke Phase der Gastgeberinnen, die in der 14. Minute durch Caroline Eberth verdient, wenn auch deutlich im Abseits stehend, zum 1-1 Ausgleich kamen. Im Anschluss parierte Diessens überragende Torhüterin Tanja Frank mehrfach und hielt den MTV im Spiel. Erst nach einer halben Stunde fingen sich die Ammersee Mädels wieder, nach schönem Zuspiel von Romy Schwaiger zog Topstürmerin Andrea Bichler auf und davon, umkurvte Eicha’s Torfrau und chippte den Ball zur erneuten MTV Führung zum 1-2 ins Netz.

Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein munteres Hin und Her zwischen den beiden Strafräumen, beide Teams nahmen aber sichtlich immer wieder den Fuß vom Gas und verteidigten nicht mehr mit 100% Entschlossenheit. Nach einem schönen Zuspiel in der 54. Minute von Zoè Klein setzte sich Kapitän Maria Breitenberger über die linke Seite gegen zwei Gegenspielerinnen durch, die Flanke landete per Abpraller bei Stephanie Wild, die unwiderstehlich aus 9 Metern zum 1-3 abzog. Auch die Gastgeberinnen hatten Gelegenheiten, den Rückstand wieder zu verkürzen, doch Tanja Frank fischte einen Ball nach dem anderen von der Linie. Für die Entscheidung sorgte Nadine Schwarzwalder eine Viertelstunde vor dem Ende. Nach einem Eckball von Zoè Klein stand Schwarzwalder goldrichtig und versenkte den Ball volley zum 1-4 Endstand.

Die unglückliche Konstellation mit 3 bayrischen Absteigern aus der Regionalliga und 2 fehlenden Punkten auf den FC Pegnitz kostet den tapferen MTV Damen den Klassenerhalt in der Bayernliga. Dennoch haben die Diessnerinnen die gesamte Saison über ein tolles Gesicht gezeigt und aus ihren Möglichkeiten alles herausgeholt. Mit Veronika Schröferl und Sophie Riepel verabschieden sich im Sommer zwei wichtige Säulen im MTV Team in den Fußball Ruhestand. Zum Saisonabschluss trifft das Weis Team am Dienstag, den 05. Juni, um 18:30 Uhr in einem Freundschaftsspiel auf das College Team der University of Scranton.

Der MTV spielte mit: Frank - Riepel (70. Bauer), Wörle (70. Alder), Swoboda - Krebs, Schröferl (88. Kugelmann), Schwaiger (60. Schwarzwalder), Klein - Breitenberger - Bichler, Wild