Anmeldeformulare 2019

MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • U14.jpg
  • U13.jpg
  • U12.jpg
  • U07.jpg
  • U15.jpg
  • U17.jpg
  • U08.jpg
  • U11.jpg
  • U19.jpg
  • U09.jpg
  • U10.jpg

U19 steigt auf

Riesenjubel bei den Nachwuchs-Fußballern des MTV Dießen: Die U19 (also die A-Jugend) sicherte sich am Mittwochabend im Enspiel um Platz 1 gegen den FC Traubing die Meisterschaft und steigt in die Kreisklasse auf. Mit einem klaren 3:0 ließ die Mannschaft der Trainer Philipp Ropers und Thomas Steigenberger den Traubingern wie schon vor 2 Wochen keine Chance.

Das sogenannte Bereinigungsspiel zweier punktgleicher Mannschaften wurde in Wielenbach auf neutralem Platz ausgetragen. Über 100 Zuschauer sahen nach einer zerfahrenen ersten halben Stunde eine dominierende Dießener Mannschaft, die das Spiel von Minute zu Minute besser in den Griff bekam. Zur Dießener Führung brauchte es allerdings eine Standardsituation. Nach einem Freistoß von der linken Seite versenkte Antonin Kusche den Ball kurz vor dem Pausenpfiff zum 1:0.

Nach dem Wechsel ließ die Hintermannschaft des MTV kaum Torchancen für den Gegner zu. Dießen hatte immer wieder gute Tormöglichkeiten. Für die Vorentscheidung sorgte erneut Antonin Kusche, der einen Freistoß von der rechten Seite zum 2:0 ins lange Eck schlenzte. Kurz vor Ende der Partie machte Andreas Steigenberger mit einem satten Schuss aus 16 Metern den Deckel drauf und traf zum 3:0-Endstand. Coach Philipp Ropers, der Futsal-Nationalspieler, zeigte sich nach dem Spiel hochzufrieden: „Das Team hat in diesem besonderen Spiel genau das gezeigt, was es so stark macht: Mannschaftliche Geschlossenheit und eine ausgeprägte Siegermentalität. Die Spieler sind alle Dießener Jungs, haben sich den Aufstieg absolut verdient und wollen sowohl in der kommenden Saison in der Kreisklasse oben mitspielen, als auch mittelfristig den Herrenbereich des MTV nach vorne bringen.

von Thomas Ernstberger

U19 gewinnt und steigt auf

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte die U19 des MTV am vergangenen Mittwoch ihr Entscheidungsspiel gegen die (SG) FC Traubing in Wielenbach mit 3:0 für sich entscheiden. Das Team vom Ammersee war in einem spannenden Spiel in allen Belangen besser, ließ defensiv nichts zu, erspielte sich sowohl aus dem Spiel, als auch durch Standards Tormöglichkeiten und nutzte diese mit einem Treffer direkt vor der Pause und zwei Toren in der Schlussphase. Mit dem souveränen Sieg schließt die U19 eine tolle Saison verdient als Meister und Aufsteiger in die Kreisklasse ab.

Der BFV-Spielbericht: (SG) FC Traubing - MTV U19

Für den MTV spielten in der Saison 2018/2019: Maximilian Albert, Christoph Bischeltsrieder, Marcel Bischeltsrieder, Nick Busch, Florian Engert, Nico Hoiboom, Lasse Jochmann, Niclas Jurisch, Xaver Kaun, Sebastian Kropp, Antonin Kusche, Moritz Loh, Tino Mayer, Daxwas Qoga, Maximilian Schneider, Michael Sedlmeier, Luca Seitz, Benjamin Steffes, Andreas Steigenberger, Leonardo Stojanovic, Alvaro van Bogaert, Lucas Vief, Dominik Wagner, Valentin Weber und Sebastian Wölk.

U19 mit deutlichem Derbysieg

Am letzten Samstag konnte die Dießener U19 ihr Derby auswärts bei der (SG) FC Dettenschwang klar mit 8:0 gewinnen. Die Mannschaft war in allen Belangen besser, erspielte sich zahlreiche Torchancen und machte acht teilweise sehr schön herausgespielte Tore. Am kommenden Mittwoch tritt die U19 um 19:00 in Wielenbach zum Entscheidungsspiel um den Aufstieg gegen die (SG) FC Traubing an.

Der BFV-Spielbericht: (SG) FC Dettenschwang - MTV U19

Für den MTV spielten: Nick Busch, Florian Engert, Lasse Jochmann, Xaver Kaun, Sebastian Kropp, Antonin Kusche, Moritz Loh, Tino Mayer, Maximilian Schneider, Luca Seitz, Andreas Steigenberger, Leonardo Stojanovic, Lucas Vief und Sebastian Wölk.

U17 unterliegt nach Führung

Am letzten Samstag verlor die U17 des MTV auswärts beim TSV Schongau trotz zweimaliger Führung mit 2:4. In einer ausgeglichenen Partie mit guten Möglichkeiten für beide Mannschaften erzielte das Team vom Ammersee nach einem Konter und einem Freistoß zwei schöne Treffer. In der Schlussphase ließen jedoch die Kräfte nach und die Gastgeber konnten die Partie noch drehen. Nach der Pfingstpause bestreitet die U17 noch zwei Spiele.

Der BFV-Spielbericht: TSV Schongau - MTV U17

Für den MTV spielten: Christoph Bauer, Marcel Bischeltsrieder, Nick Busch, Jonas Gerl, Nicolas Hähnel, Benedikt Happach, Moritz Loh, Leon Rumpel, Michael Sedlmeier, Dominik Wagner, Valentin Weber und Florian Werkmeister.

U19 entscheidet Spitzenspiel für sich

Dank einer guten Mannschaftsleistung gewann die U19 des MTV am vergangenen Samstag das Topspiel gegen die (SG) FC Traubing zuhause klar mit 3:0. Das Team vom Ammersee dominierte die Partie dabei von der ersten bis zur letzten Minute, schaltete jedoch nach drei Treffern in der ersten halben Stunde etwas zurück und verwaltete das Ergebnis souverän. Dennoch hätten die Spielern noch einige weitere Tore erzielen können. Am nächsten Samstag steht für die U19 ein Auswärtsspiel an.

Der BFV-Spielbericht: MTV U19 - (SG) FC Traubing

Für den MTV spielten: Maximilian Albert, Nick Busch, Florian Engert, Lasse Jochmann, Xaver Kaun, Sebastian Kropp, Antonin Kusche, Moritz Loh, Daxwas Qoga, Maximilian Schneider, Michael Sedlmeier, Luca Seitz, Andreas Steigenberger, Leonardo Stojanovic und Lucas Vief.

U17 siegt auswärts

Nach zu vielen vergebenen Chancen in den letzten beiden Spielen nutzte die Dießener U17 am vergangenen Sonntag auswärts bei der (SG) SV Söcking gleich zwei ihrer ersten Möglichkeiten in der Anfangsviertelstunde zu einer 2:0-Führung. Anschließend ließ die Mannschaft leider einige weitere Torgelegenheiten liegen und kassierte mit dem Schlusspfiff noch einen vermeidbaren Treffer zum 2:1-Endstand. Am nächsten Sonntag steht für die U17 ein schweres Auswärtsspiel an.

Der BFV-Spielbericht: (SG) SV Söcking - MTV U17

Für den MTV spielten: Ben Bergs, Marcel Bischeltsrieder, Nick Busch, Jonas Gerl, Moritz Loh, Gianni Maniscalco, Lucas Poppen, Leon Rumpel, Benjamin Steffes, Dominik Wagner, Valentin Weber und Florian Werkmeister.

U17 mit unnötiger Niederlage

Am letzten Samstag verlor die U17 des MTV auswärts bei der (SG) TSV Landsberg unnötig mit 0:1. In einer ausgeglichenen Partie mit nur wenigen klaren Tormöglichkeiten nutzte das Team vom Ammersee einige offensiv gute Phasen nicht zu einem Treffer und schenkte den Gastgebern durch einen Fehler den Sieg. Nach der zweiten vermeidbaren 0:1-Niederlage in Folge will die U17 am nächsten Wochenende wieder siegen.

Der BFV-Spielbericht: (SG) TSV Landsberg - MTV U17

Für den MTV spielten: Christoph Bauer, Nick Busch, Nikolas Coso, Konstantin Engelhardt, Moritz Loh, Gianni Maniscalco, Thadäus Rodach, Leon Rumpel, Michael Sedlmeier, Benjamin Steffes, Dominik Wagner, Valentin Weber und Florian Werkmeister.