Anmeldeformulare 2019

MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • herren_2.jpg
  • herren_1.jpg
  • team_2.jpg
  • IMG_0083.JPG
  • IMG_0086.JPG
  • team_1.jpg

Erfolgreicher Start ins Punktspieljahr 2019

Der MTV Dießen feiert einen erfolgreichen Start in die Rückrunde. Mit 7:0 gewinnt das Team vom Ammersee gegen den FC Seeshaupt. Damit stellen die Dießener in der Tabelle den Kontakt zum Aufstiegsrelegationsplatz wieder her.

Da MTV-Coach Peter Zirbes am Samstagnachmittag keine Zeit hatte, übernahm Philipp Ropers das Kommando. Mit zwei deutlichen Siegen und einer 1:13-Niederlage endeten die Vorbereitungsspiele des MTV. Im Nachholspiel des 14. Spieltags wollten die MTV´ler gleich mit einem Erfolg die Rückrunde eröffnen. Die Heimmanschaft präsentierte sich von Beginn an tonangebend. Bei immer wieder aufkommendem Wind und tiefem Geläuf entwickelte sich jedoch zunächst ein zähes Spiel. Die Präzision im Spielaufbau wirkte noch ausbaufähig.

Erfolgreicher Start ins Punktspieljahr 2019

Präzise und entschlossen agierte in der 12. Spielminute der Kapitän Andreas Schranner. Einen Pass in die Spitze eroberte er zunächst, setzte sich körperlich stark durch und drosch den Ball zur Führung ins lange Eck. Auch in der Folgezeit konnten die Dießener mehr Ballbesitz verbuchen, ohne aber zu gefährlichen Abschlussituationen zu kommen. Die Defensive verteidigte sicher und ließ die seeshaupter Offensivabteilung nicht zur Entfaltung kommen. Nach einem schönen Pass von Lucas Carvalho war es dann Vincent Vetter, der auf 2:0 erhöhte (35.). Nach dem schönsten Spielzug der ersten Hälfte drückte Ahmad Assad kurz vor dem Halbzeitpfiff den Ball zum 3:0 über die Linie.

In der zweiten Halbzeit blieben die Dießener weiter souverän. Den Gästen wurden keine Chancen erlaubt und eigene Torabschlüsse wurden hochprozentig genutzt. In der 60. Spielminute gelang Vetter per Handelfmeter das 4:0. Die Partie war entschieden. Bis zum Schlusspfiff erzielten Benedikt Ertl, der umtriebige Paul Auerbach und erneut Vetter auf 7:0. Hinten ergab sich nun die ein oder andere Lücke, doch MTV-Keeper Michael Heinrich hielt die Null fest.

Vetter dreifacher Torschütze

Insgesamt können die MTV´ler mit dem Rückrundenauftakt zufrieden sein. Vor allem die Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor und die defensive Stabilität lassen sich aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung hervorheben. In der Tabelle liegt Dießen als Fünfter mit 25 Punkten vier Zähler hinter dem Zweiten TSV Königsdorf. Seeshaupt ist mit 13 Punkten Zwölfter. Weiter geht es für den MTV am Sonntag, 24. März, um 14.30 Uhr im Ammerseestadion gegen den SV Haunshofen.

Für den MTV spielten: Michael Heinrich - Sascha König (ab 72. Seidel), Philipp Ropers, Jan Verhülsdonk, Ahmad Assad - Paul Auerbach, Andreas Schranner - Phillip Plesch (ab 59. Ertl), Alexander Hummer, Vincent Vetter - Lucas Carvalho