Anmeldeformular 2024

MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • Team_2023-2024.jpg
  • image1.jpg
  • damen_2.jpg
  • 2017-Aufstieg-Bayernliga.jpg

Punkteteilung im ersten Spiel


Bild: MTV-Spielerin Julia Stapff (Foto: Ernstberger)

Nach einem intensiven und spannenden Spiel trennten sich der TSV Eching und der MTV Diessen beim Auftaktspiel in die Bezirksoberliga Saison torlos 0-0.

"Kaum zu glauben, dass wir bei dieser Anzahl von hochkarätigen Chancen für beide Teams keine Tore gesehen haben," wunderte sich Coach Nico Weis nach dem Abpfiff. Das Spiel bot keine lange Aufwärmphase, beide Mannschaften spielten von Beginn an mit viel Zug Richtung Tor und kreierten viele sehenswerte Tormöglichkeiten. Schon nach 3 Minuten köpfte Maria Breitenberger einen Eckball von Zoè Klein knapp am Tor vorbei. Nur Minuten später parierte Larissa Müske für den MTV und verhinderte den 0-1 Rückstand. Zoè Klein und Andrea Bichler verzogen knapp. Den schönsten MTV Spielzug der ersten Hälfte leitete Nele Baur ein, als sie Leni Bonomo über die rechte Seite ins Tempo brachte, ihre Flanke nahm Bichler per Kopf und setzte den Ball knapp daneben. Fast um Gegenzug hatte Diessen Glück, als ein Echinger Abschluss an den Außenpfosten knallte.

Der zweite Abschnitt stand der ersten Halbzeit in Nichts nach, beide Teams warfen sich in jeden Zweikampf und hatten immer wieder starke Phasen. Während die Gäste aus München in Halbzeit mehr offensive Akzente setzen konnten, hatten die Ammersee Mädels in den zweiten 45 Minuten ein Übergewicht an Torchancen. Exemplarisch dafür der Lattenknaller von Zoè Klein, zahlreiche weitere Chancen konnten die Diessnerinnen nicht nutzen. Eching blieb bei Kontern und Standardsituationen gefährlich, am Ende blieb es bei einem leistungsgerechten Unentschieden.

Trainer Nico Weis zog ein positives Fazit. "Das Spiel hatte definitiv keinen Verlierer verdient, finde ich. Auf die Leistung können wir aufbauen. Für die Zuschauer war das eine packende Partie mit hohem Unterhaltungswert. Zwei Teams auf Augenhöhe!"