Anmeldeformulare 2020

MTV Dießen am Ammersee

zu unserer Facebook-Site
  • IMG_0086.JPG
  • team_1.jpg
  • herren_2.jpg
  • herren_1.jpg
  • IMG_0083.JPG
  • team_2.jpg

Dießen dreht Spiel in Peißenberg

Einen Sieg der Moral fuhr der MTV Dießen beim TSV Peißenberg II ein. Einen Rückstand drehten die Dießener in ein 2:1 und siegten damit erstmals nach drei Spielen wieder. 

Die erste Halbzeit war nicht schön anzusehen. Beide Mannschaften spielten kaum einmal mit Tempo und Intensität. Fehlpässe und Unzulänglichkeiten prägten das Bild. Die wenigen Torchancen, die sich dennoch ergaben, wurden kläglich vergeben. In der 42. Spielminute war es schließlich ein verwandelter Foulelfmeter, der den TSV Peißenberg II in Führung brachte. 

Nach dem Seitenwechsel änderte sich am Niveau zunächst nichts. Nach rund einer Stunde wachte der MTV aber auf. Die Spieler zeigten fortan mehr Einsatz und ein Siegeswille war zu erkennen. Nach einer Flanke von der rechten Seite setzte Jan Verhülsdonk den Ball in der 71. Spielminute an den Pfosten. Der Abpraller landete bei Paul Auerbach. Er zog ab, und nagelte das Leder aus 20 Metern in den Winkel. Danach entwickelte sich eine wilde Schlussphase. Beide Mannschaften spielten auf Sieg. Hektik kam auf. Großchancen auf beiden Seiten blieben ungenutzt. Kurz vor Schluss setzte Vincent Vetter aus der eigenen Hälfte zum Solo an. Er ließ mehrere Gegenspieler stehen und bewahrte vor dem Tor die nötige Ruhe, um den Ball zum Sieg einzuschieben.